Institut für lebendige Sprache

Lesungen

Moderationen

Kinderfunk

Audio-Produktionen

Kooperationen

Zur Person

Termine

Kontakt

Am 8. November 2011
um 11 und 16 Uhr
auf der KIBUM in Oldenburg

Ein ganz besonderes Event für alle Fans der vierbändigen Trilogie um den coolsten Dschinn der letzten 5000 Jahre waren die zwei Leseperformances am 8. November 2011 auf der Kinder- und Jugendbuchmesse Oldenburg.

Jonathan Stroud, der Autor der Kultserie "Bartimäus", stellte seine Bücher vor, führte anhand von witzigen Zeichnungen und kleinen Demonstrationen in seine Erfindung des Dschinns und seiner Geschichte ein.

Rainer Rudloff las dazu die passenden Passagen aus zwei Kapiteln - mit vollem Körper- und Stimmeinsatz und unter dröhnendem Gelächter aus dem Publikum.

Im anschließenden Gespräch fungierte Rudloff aus Dolmetscher und übersetzte die zahlreichen Fragen und Antworten.

Zwei sehr gelunge Veranstaltungen, nach denen sich Stroud und Rudloff auf eine Fortsetzung in Form einer Tournee im kommenden Jahr in Deutschland verständigten.

martin daske
Rainer Rudloff liest im Bergwerk

Special Events

Lesung aus "Bartimäus"
mit Jonathan Stroud

zurück

Rainer Rudloff liest im Bergwerk

Rainer Rudloff liest im Bergwerkrechts: Jonathan Stroud
links: Rainer Rudloff
"Now this is the kind of wizard who's just the opposite of the nice, good, friendly guy. And he is not really able to do magic.
It's the dschinni here over his shoulder who does it for him. And he is the hero of the story."
Rainer Rudloff liest im Bergwerk
Rainer Rudloff liest im Bergwerk
"We all know that kind of wizard, like Dumbledore or Gandalf: he's old, he has a beard, a pointy hat and a robe with moons and stars and strange designs, weird shoes, who works his magic through a wand or a staff, and he normally is good.
I knew I didn't want this guy in my book."

Rainer Rudloff liest im Bergwerk

Rainer Rudloff liest im Bergwerk

Rainer Rudloff liest im BergwerkWe really had a lot of fun!

zurück